Citytrip · 14. Oktober 2018
Durch einen Insider-Tipp (Danke Sven :D) erfahren wir, dass man im Kölner Stadtteil Ehrenfeld coole Streetart bewundern kann. Also machen wir uns gleich morgens mit der U-Bahn auf den Weg dorthin. Als wir ankommen, ist von Streetart aber nichts zu sehen und wir müssen uns erstmal in dem Viertel zurechtfinden. Wir gehen dort hin, wo ein bisschen Leben auf der Straße ist, doch von Streetart ist auch hier keine Spur.

Street Photography · 06. Oktober 2018
Raus auf die Straße und das unverfälschte Leben fotografieren. Das ist Street Photography - Zumindest in der Kurzfassung. Ein gutes Auge, der richtige Bildaufbau und eine Portion Glück gehören nämlich auch dazu. Diese Sparte der Fotografie interessiert mich schon eine ganze Weile, denn sie ist faszinierend und gefährlich zugleich. Warum das so ist, erläutere ich in diesem Beitrag.

Fotografie · 21. August 2018
Nach 36 Jahren hat es mich nun auch erwischt. Ich brauche eine Brille. Das ist zwar nicht weiter schlimm, aber für mich als langjähriger „Nicht-Brillenträger“ war das anfangs doch ein Problem. Nicht die Tatsache, dass ich eine Brille tragen muss, sondern damit zu fotografieren. Denn mit so einem Spekuliereisen auf der Nase ist es gar nicht so leicht vernünftig durch den Sucher der Kamera zu gucken.

Outdoor · 02. August 2018
[Enthält unbezahlte Werbung] Anlässlich des 10. Geburtstages der "Waterfront", hat sich das Shoppingcenter für seine Kunden etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Hinter dem Center ist ein Park mit riesigen Sandskulpturen entstanden.

Reise · 31. Juli 2018
Nach einem kleinen Frühstück machen wir uns wieder einmal auf den Weg zum Busbahnhof. Schon jetzt ist die Hitze zu spüren, sodass wir uns nach Möglichkeit in den Schatten retten, der von den grossen Hotelkomplexen auf die Straßen geworfen wird. Als wir am Bahnhof ankommen herrscht schon reger Betrieb. Wir drängeln uns mit vielen anderen Menschen in die Linie 22. Nach ca. 30 Minuten erreichen wir Kableshkovo.

Reise · 29. Juli 2018
Die Sonne entfaltet schon morgens ihre enorme Kraft über Bulgarien, als wir uns auf den Weg zum Busbahnhof am Sunny Beach machen. Um 10:20 Uhr wollen wir nach Sozopol starten. Dazu kaufen wir uns am Schalter bereits beide Tickets für die Hin- und Rückreise. Als der betagte Bus in den Bahnhof einfährt, schwant meiner Freundin allerdings Böses.

Reise · 27. Juli 2018
Nach dem Frühstück begeben wir uns auf den Weg zum Busbahnhof von Sunny Beach. Wo genau der Bahnhof ist, wissen wir zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht. An der Rezeption sagt man uns nur, dass man mit dem Bus in Richtung Nessebar ungefähr 3-4 Haltestellen fahren muss. Wir starten also von der Haltestelle in der Nähe des Hotels und hoffen, dass der Busfahrer uns rechtzeitig rausschmeisst.

Reise · 26. Juli 2018
[Enthält unbezahlte Werbung] Laut Google Maps ist die von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärte Altstadt von Nessebar zu Fuß in nur 30 Minuten von unserem Hotel zu erreichen. Also machen wir uns nach dem Frühstück auf den Weg, um die älteste Stadt Bulgariens zu erkunden. Doch schon Vormittags brennt uns die Sonne auf den Pelzen und die Stadt scheint nach gut 30 Minuten immer noch weit entfernt.

Citytrip · 23. Juli 2018
Mit dem Auto bin ich schon unzählige Male durch Hamburg gefahren. Aber meistens nur die A1 entlang in Richtung Norden. Dabei haben mich die riesigen Containerkrane, die man von der Autobahn sieht, schon immer fasziniert. Nur leider habe ich es nie geschafft, die Kolosse aus Stahl etwas näher zu betrachten, da es während der Fahrt einfach nicht möglich ist und einfach auf der A1 anzuhalten ist wohl auch nicht die Lösung. Also höchste Zeit für einen Fotoausflug in Hamburgs Hafen.

Citytrip · 17. Mai 2018
Bremen, Deutschland - Komischerweise fällt es mir leichter über Orte zu berichten, die mehrere Tausend Kilometer weit von Bremen entfernt sind, als über die Stadt in der ich lebe. Trotzdem versuche ich mal, euch die Hansestadt an der Weser etwas näher zu bringen und starte deswegen auch mit einem einfachen Thema, nämlich unsere bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Das coole an diesen 3 Plätzen ist, dass sie so nah zusammen liegen, dass ihr sie alle zu Fuß abklappern könnt.

Mehr anzeigen